• Biewer Logistik GmbH|Hans-Böckler-Straße 3|D-56070 Koblenz
  • info@biewer-logistik.de
  • +49 (0) 261 9882 90 - 0
  • +49 (0) 261 9882 90 - 88

    NEWS

    Aktuelles

    08.09.2008 - 08.09.2008

    Für Berufskraftfahrer gilt jetzt die gesetzliche Pflicht, sich weiterzubilden. Das Berufskraftfahrer-qualifikationsgesetz (BKrFQG) schreibt vor, dass alle Berufskraftfahrer an einer genau geregelten Weiterbildung teilnehmen müssen. Wer sich nicht daran hält, muss mit empfindlichen Strafen und mit einer Nichtverlängerung des Führerscheins rechnen.

    Was hat es mit dem neuen Gesetz auf sich?

    Mehr Sicherheit auf den Straßen - das ist das Hauptziel. Alle LKW-Fahrer, die über eine Fahrerlaubnis für den Güterkraft- oder Personenverkehr verfügen, müssen alle 5 Jahre an einer Weiterbildung - bestehend aus fünf verschiedenen EU-einheitlichen Bausteinen - teilnehmen. Angehende Kraftfahrer bekommen ihre Fahrerlaubnis künftig nur, wenn sie die Grundqualifikation mit dreijähriger Ausbildung absolvieren und entsprechende Prüfungen bestehen.

    Um das Ziel der Verkehrssicherheit zu verfolgen hat Caroline Biewer, Geschäftsführerin der Biewer Logistik GmbH am Sonntag, dem 7. September 2008 wieder ein Fahr-Sicherheitstraining von Mercedes-Benz Profi-Training für die Mitarbeiter auf dem Nürburgring angeboten. „Dieses Training ist bereits als Weiterbildungsmaßnahme gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) behördlich anerkannt und viele unserer Mitarbeiter haben das von der Firma finanzierte Angebot wahrgenommen.“

     

    Ortstermin Nürburgring

    Unter dem Motto: Vertrauen ist gut -Training ist besser machte sich das Fahrer-Team mit Teamleiter Walter Sausen, dessen Stellvertreter Daniel Siepe und mit dem Disponenten Michael Ritz auf zum Training. Im morgendlichen theoretischen Schulungsteil wurden vor allem die einheitlichen Sicherheitsregeln für den Verkehr in der gesamten EU vermittelt. Im Anschluss ging es dann zum praktischen Teil auf die Piste. Hier konnte das Team die moderne Sicherheitstechnik der LKWs in der Praxis testen und die unterschiedlichsten Gefahren-Situationen meistern. Walter Sausen erklärte: „Im Straßenverkehr gehören wir zu den Stärksten. Diese besondere Verantwortung setzt voraus, dass wir unsere Fahrzeuge in jeder Situation beherrschen.“

    Als das Profi-Training am Abend zu Ende ging, waren sich alle einig: „Es war ein toller Tag. Man lernt nie aus, wenn es um die tägliche Sicherheit geht. Und das Mercedes-Benz Profi-Training ist ein erstklassiges Angebot der Firma für die Mitarbeiter gewesen. Wir sind dankbar, dass die Firma den Mitarbeitern diese Profi Fortbildung ermöglicht.“

     

     

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK